Schwangerschaftsmassage ab dem 3. Monat

Gerade in der Schwangerschaft ist es für werdende Mütter und ihrem Baby wichtig, sich zu entspannen. Die Schwangerschaftsmasssage wird  mit sanfter Akupressur ohne Öl gemacht. Sie hilft Verspannungen zu lösen, Energieflüsse zu regulieren und das Lymphsystem anzuregen.

Besonders hilfreich ist die Massage bei: Nacken- und Rückenschmerzen, Ischias Problemen, geschwollene Beine uvm.   

 

Rückbildungsmassage nach der Geburt

In der Rückbildungsmassage wird der Bauch mit einer speziellen Massagetechnik (Maya Abdominal Massage) behandelt.  Mit dem Fokus den Wochenfluss zu unterstützen, den Beckenboden wieder zu stärken und der Frau zu ihrer natürlichen Form zurück zu helfen.
Die Behandlung sollte 7- 10 Tage nach einer natürlichen Geburt begonnen werden.  
Zusätzlich wird der Rücken und die Hüfte mit sanfter Akupressur entspannt. 

Info zu Kosten

 

Die Kosten sind individuell gestaltete,  je nach Zeit und Aufwand.

Kontaktieren sie mich persönlich und ich berate sie gerne.

 

Teilweise Rückerstattung durch die Krankenkasse nach dem Wahlarztprinzip. Die Verordnung muss vor Beginn der Therapie bei der zuständigen Krankenkasse bewilligt werden.
Ambulante Unfall- oder Zusatzversicherungen übernehmen normalerweise die Kosten des Selbstbehaltes, je nach Versicherung.